Temperatur

Aktuelle Wetterdaten in der Übersicht:

Die aktuelle Temperatur ist neben der Sonneneinstrahlung für die Photovoltaik von entscheidender Bedeutung. Der Wirkungsgrad von PV-Modulen nimmt mit zunehmender Temperatur ab. Für die am häufigsten verwendeten Module auf Siliziumbasis sinkt der Wirkungsgrad pro Grad Temperaturanstieg typischerweise um 0,35 bis 0,45 Prozent. Der genaue Wert hängt vom Modultyp ab und wird vom Hersteller als Temperaturkoeffizient im technischen Datenblatt angegeben. Entscheidend ist die Temperatur der Module selbst, nicht die der Umgebungsluft. Messungen zeigen, dass an besonders heißen Sommertagen die Abnahme des Wirkungsgrads dazu führt, dass trotz maximaler Sonneneinstrahlung die Leistung der Module geringfügig niedriger ist als an einigen sonnigen Frühlingstagen.

In welcher Einheit wird die Temperatur gemessen?
Während die SI-Einheit der Temperatur Kelvin (K) ist, wird sie in Deutschland, Österreich und in der Schweiz meistens in Grad Celsius (°C) gemessen. Grad Fahrenheit (°F) findet insbesondere in den USA Anwendung. Wie die Umrechnung zwischen den genannten Einheiten erfolgt, können Sie hier nachlesen.

Gibt es negative Temperaturen?
Das kommt darauf an, in welcher Einheit sie gemessen wird. Bei der Einheit Kelvin bezieht sich der untere Fixpunkt auf den absoluten Nullpunkt, der rein physikalisch nicht unterschritten werden kann. Das bedeutet, dass es keine negative Kelvin Temperaturen gibt. Die Existenz des absoluten Nullpunkts können aus dem Gesetz von Gay-Lussac abgeleitet werden. Da der absolute Nullpunkt in Grad Celsius umgerechnet etwa – 273 °C, gibt es bei dieser Einheit durchaus negative Temperaturen. Auch bei Grad Fahrenheit gibt es negative Temperaturen.

Wo wird die Temperatur gemessen und wie werden die Daten visualisiert?
Die Temperatur wird an der Wetterstation gemessen, in Python werden die Daten ausgelesen und in Echtzeit in eine Datenbank geschrieben. Die Visualisierung erfolgt mit dem WordPress Plugin wpDataTables, welches SQL-Abfragen unterstützt. Wir haben die Möglichkeit die Diagramme mithilfe dieses Plugins über Chart.js, Highcharts und Google Charts zu erstellen.



Letzte Beiträge

Mission accomplished!

Wir präsentieren heute das Projekt vor einem Publikum mit umfangreichen Kenntnissen im Energiebereich. Unsere Homepage, unser Laborübung-Konzept, die Live-Diagramme und unsere Projektdokumentation sind zunächst erst einmal fertiggestellt. Wird es vielleicht in Zukunft weitere Studenten geben, die diese Seite weiterentwickeln? Das würden wir willkommen heißen. Der aktuelle, erst einmal fertiggestellte Stand unserer Webseite generiert – wie wir glauben – sowohl der FHV als auch interessierten Besuchern unserer Webseite einen großer Nutzen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchklicken!

  1. Die Laborübung ist fertig! Versuchen Sie sich doch mal an den Übungsaufgaben. Schreibe einen Kommentar
  2. Wir sind fast fertig! Üben Sie sich schon Mal im Sitzen! 2 Kommentare
  3. Wie kann man eigentlich Live-Daten visualisieren? Schreibe einen Kommentar
  4. Wir konzipieren aktuell eine Laborübung Schreibe einen Kommentar
  5. Hello world! Schreibe einen Kommentar